Home | Downloads | FAQ | AGB | Kontakt | Impressum  Sprache:

Gipskarton-Trockenbaudecke

Zwischen den Profilen der Unterkonstruktion einer geschlossenen Trockenbaudecke werden die Clina-Kapillarrohrmatten unterhalb eines quer gespannten Gittergewebes, welches mit Dämmung abgedeckt ist, fixiert. Dadurch können beim Anschrauben der Trockenbauplatte die Kapillarrohre nicht noch oben ausweichen, und deren flächiges Anliegen ist gewährleistet. Die Decke kann natürlich auch als perforierte Akustikdecke ausgeführt werden. Grundsätzlich ist der Einsatz jeder Art von Trockenbauplatten möglich – wobei jedoch die Ansicht, Aufbauhöhe und Kühlleistungen variieren.

Vorteile:

Empfohlener Clina-Mattentyp: ORIMAT S 10.00 mit Kapillarrohren 3,4 x 0,55 mm. Bei einer Ausführung der Trockenbaudecke mit Thermogips-Platten ist eine DIN-Kühlleistung von 66,2 W/m² erreichbar.

weiterführende Informationen
Systembeschreibung Systembeschreibung
Spezifische Kühl- Heizleistung Spezifische Kühl- Heizleistung
Mattentypen Mattentypen
Muster-Deckenspiegel Muster-Deckenspiegel
Referenzliste GiKa-Trockenbaudecken Referenzliste GiKa-Trockenbaudecken
Anfrageformular Anfrageformular
Gipskartondecken
 
Home | Downloads | FAQ | AGB | Kontakt | Impressum  Sprache: