Home | Downloads | FAQ | AGB | Kontakt | Impressum  Sprache:

Kühldecken

Ein bedeutender Anwendungsbereich der von Clina produzierten Kunststoff-Kapillarrohrmatten sind Kühldecken bzw. Kühl-/Heizdecken, die vor allem in großen Büro- und Verwaltungsgebäuden zum Einsatz kommen. In diesem Segment haben sich Kapillarrohr-Systeme seit den ersten Projekten Ende der 80-iger Jahre in Deutschland und vielen benachbarten europäischen Märkten aufgrund Ihrer großen Vorteile gegenüber konventionellen luftgeführten Klimaanlagen etabliert:

Gegenüber Kühlelementen aus in Wärmeleitprofilen eingepressten Kupferrohren unterscheiden sich Kunststoff-Kapillarrohrmatten vor allem dadurch, dass zur Ausbildung einer Kühldecke bzw. Kühl-/Heizdecke nicht zwingend eine abgehängte Deckenkonstruktion aus Metall oder Gipskarton notwendig ist. Aufgrund des geringen Außendurchmessers ihrer Kapillarrohre (max. 4,3 mm) und ihrer Flexibilität lassen sich Kapillarrohrmatten auch direkt an der Rohbetondecke einputzen – und dies selbst auf gewölbten Untergründen!

Kuehldecken Kuehldecken
 
Home | Downloads | FAQ | AGB | Kontakt | Impressum  Sprache: