Beschreibung

Die Haupthalle und das Foyer des Bauhaus-Archivs in Berlin wurden mit einer offenen Kühldecke nachgerüstet. Die Kühlung über die Decke wurde in der Haupthalle mit Kühldeckensegeln aus Gipskarton mit Akustikputz realisiert, die nicht nur für angenehme Raumtemperaturen in der warmen Jahreszeit sorgen, sondern auch die Raumakustik optimieren. Im Foyer wurden Metalldeckensegel installiert, die ebenfalls eine hohe Kühlleistung und Schallabsorption bieten.

Produkt/Ausführung

Projekt

Projektname

Bauhaus-Archiv Berlin

Standort

Berlin
Deutschland

Gebäudetyp

Öffentliches Gebäude/
Nachrüstung

Jahr

2009

Fläche KRM

120 m²