Beschreibung

Neue Werkshalle für den Bau der größten Industriedampfturbine, die bis 2009 im Werk produziert wurde. Für die Stadtwerke Hannover liefert Görlitz einen Turbosatz mit einer Leistung von 96 Megawatt und einer Gesamtlänge von rund 25 Metern bei einer Breite von rund 9 Metern. Die Fläche des Abdampfteils der dafür notwendigen Industrieturbine beträgt 6,3 Quadratmeter.1

Die Grundfläche der über 3000 m² großen Halle ist doppelt so groß wie die der Dresdner Frauenkirche. Mit einer Länge von 107 m und einer Höhe von 24 m ist der Neubau die größte Halle im Görlitzer Turbinenwerk. Bestückt ist die Fertigungshalle mit vier Kränen, darunter einem Kran für Lasten bis zu 200 Tonnen.1

Für den Neubau hat Clina 1.545 m² Kapillarrohrmatten geliefert, die auf Trockenbaudecken aufgelegt wurden. Die fugenlosen Trockenbaudecken heizen und kühlen die Räume über Strahlung, was für ein angenehmes Raumklima sorgt. 

1 Siemens AG München, Siemens Energy feiert neue Fertigungshalle im Görlitzer Dampfturbinenwerk, URL: https://www.pressebox.de/inaktiv/siemens-ag-6/Siemens-Energy-feiert-neue-Fertigungshalle-im-Goerlitzer-Dampfturbinenwerk/boxid/263235 (Stand: 29.04.2021)

Projekt

Projektname

Siemens AG Görlitz | Halle 7 Görlitz

Standort

Görlitz
Deutschland

Gebäudetyp

Industriebauten/
Neubau

Jahr

2006 - 2007

Fläche KRM

1.545 m²